Zur aktuellen Lage

Massnahmen des Sozialversicherungsgerichts betreffend Coronavirus

 

  • Das Sozialversicherungsgerichts führt seinen Betrieb bis auf Weiteres fort.
  • Stillstand der Fristen: Es tritt am 21. März 2020 die Verordnung vom 20. März 2020 über den Stillstand der Fristen in Zivil- und Verwaltungsverfahren zur Aufrechterhaltung der Justiz im Zusammenhang mit dem Coronavirus (COVID-19) in Kraft.
    Für Einzelheilten zum Fristenstillstand siehe die Informationsseite ++Pandemiesituation++ der Basler Gerichte.

 

  • Schalteröffnungszeiten während der Pandemiesituation:  

Montag bis Freitag
08.00 bis 11.30 Uhr
14.00 bis 17.00 Uhr
 

  • Telefonzeiten während der Pandemiesituation:  

Montag bis Freitag
08.00 bis 11.30 Uhr
14.00 bis 17.00 Uhr

 

  • Die Parteiverhandlungen finden statt. Allfällige Abbietungen werden den Parteien mitgeteilt.
  • Abbietungsgesuche  der Parteien können bewilligt werden.
  • Die aktuellen Hygiene- und Abstandsvorschriften werden umgesetzt.